Nicht immer ist es lustig und toll

- und das ist auch gut so. Gestern galt es fertig zu machen, was fertig zu machen war, damit alle Kinder wieder auf demselben Stand sind und nächste Woche mit etwas Neuem beginnen können.

Das war selbstverständlich für die, die schon fertig oder fast fertig waren, nicht ganz so spannend, aber auch das muss nun manchmal einfach sein. Und auch das Wetter trug dazu bei, dass sich keine Musse einstellen wollte. Draussen stürmte und wirbelte es Schneeflocken, dann Graupel, dann halb gefrorene Tropfen wild durcheinander und so manches Kind, machte sich Sorgen beim Blick durch das Fenster, wie es dann nach dem Atelier nach Hause gehen soll. Aber als dann das Atelier vorbei war, war das Wetter nicht mehr so wild unterwegs.